Window management mit xCode.

Auf Wapspire fand ich interessante Ideen zum Thema Usability und Fenstermanagement. Ich kann dem Blogbeitrag nur zustimmen. Zwar habe ich wenig Erfahrung mit xCode, doch selbst die seltenen Einsätze haben mich zum Nachdenken gebracht. Da ich selbst keine Cocoa Anwendungen schreibe, bin ich froh, Textmate einsetzen zu können. Die Tabs haben mir nämlich auch sehr gefehlt, nur dachte ich, dass ich mit dem Programm nicht umgehen könne...

Da sich bestimmt einige xCode Benutzer unter der Leserschaft befinden ;-) , freue ich mich, entweder hier oder auf dem Originalblog, Kommentare zu lesen.


Tastaturtyp in Leopard ändern

Bei meiner neuen Tastatur war leider der falsche Tastaturtyp erkannt worden und ich wollte schon länger den Typ in den Systemeinstellungen ändern. In der Hilfe steht dazu, dass man entsprechenden Punkt unter "Tastatur und Maus" finden würde -- in meiner Leopardversion ist das jedoch nicht der Fall. Abhilfe schafft aber folgender Workaround:
Man löscht oder benennt /Library/Preferences/com.apple.keyboardtype.plist um. Anschließend schließt man seine Tastatur erneut an, wodurch der Hardware-Assistent wieder automatisch aufgerufen wird. Diesen Vorgang kann man beliebig oft wiederholen, falls man den Typ wiedermal falsch gewählt hätte.


Update OpenThesaurus fürs Apple Lexikon

Eine neue Version des Lexikons mit der Datenbasis von Heute findet sich ab jetzt auf dem Blog. Die alte Download-Datei wurde ersetzt, sodass auch vom alten Blogeintrag die neue Version heruntergeladen werden kann.

Als neue Funktion ist ein direkter Link auf die OpenThesaurus Seite hinzugekommen.

Viel Spaß beim Wörter nachschlagen.

[Download]


Mac OS Leopard Tipps und Tricks

Gestern bin ich auf einen sehr interessanten Blog für Mac Benutzer gestoßen. Auf http://www.tuaw.com/ finden sich dutzende Tipps, wie man versteckte Optionen im Mac aktiviert und sein OS wirklich etwas individualisieren kann.

Ferner suchte ich nach einer Möglichkeit mein versehentlich gelöschtes Adressbuch mit Hilfe der Time Machine wiederherzustellen und konnte feststellen, dass einige Mac Programme direkt mit der Time Machine zusammenarbeiten. Folglich musste ich nicht erst die entsprechenden Dateien identifizieren, sondern konnte simpel das Adressbuch starten und anschließend Time Machine -- schon ging's zurück. Mit Apples Mail, dito. Welche Programme noch zusammenarbeiten und für welche man den Finder bemühen muss um Dateien wiederherzustellen weiß ich nicht. Vielleicht hat jemand eine Liste?


Fancy links, yeah!

Sessen mitnander,

Blog wider online?! Des muss ich doch gleich mal ausnutzen:

Wichtige Meldungen über Devils little helper:

1. Energiesparen is gaaaanz wichtig. Apple nimmt dem User einfach immer soviel Zeit ab, sich über unwichtige Sachen Gedanken zu machen. Die kann man wirklich ganz wo anders investieren...:

http://www.notebookcheck.com/Newseintrag.54+M50db155c915.0.html

D.h, wenn euer Lüfter zu laut ist, einfach akku raus und die Stille genießen! ;)

2. DRM + Apple = "Defective by Design" :-D

http://www.heise.de/newsticker/Anti-DRM-Kampagne-fordert-zum-MacBook-Boykott-auf-Update--/meldung/119554

Ich mag meinen eeePC mit Debian Linux für 379€. ;)

Schönen Freitag!

Gruß

Strahler


Cherry - INITIAL for MAC (Updated)

Cherry Tastatur

Wem die Apple hauseigenen Tastaturen auch nicht wirklich behagen kann sich auf die, meiner Meinung nach, besten Tastaturen aus dem Hause Cherry für seinen Mac freuen! Ab November gibt´s endlich eine Cherry-Mac-Tastatur!

Einziges Manko ist: sie wird nur als Kabelmodell angeboten. Eine Bluetooth-Variante wäre als zusätzliche Alternative schön gewesen, aber was nicht ist, könnte noch werden... (Auskunft des Cherry-Supports von heute: "Eine Funk-Variante ist derzeit nicht geplant." Schade!)

Ich werde sie mir jedenfalls auch mit Kabel zulegen.

Nähere Informationen: Cherry - INITIAL for MAC.

(Die unverbindliche Preisempfehlung der Tastatur beträgt 19,99 Euro inkl. MwSt.)

Update:

Heute kam sie nach nur 24 Stunden Lieferzeit vom offiziellen Online Cherry Distributor ins Haus. Meine ersten Eindrücke:

  • Der Anschlag ist wie bei allen Cherry-Tastaturen wunderbar und kein Vergleich mit der Apple eigenen Tastatur.
  • Die Verarbeitung ist gut, jedoch kann man bei diesem Stück auch kaum etwas falsch machen, da keinerlei "Schnickschnack" vorliegt.
  • Störend empfinde ich etwas die Höhe des guten "Brettls". Die Handablage ist für die Höhe dieser Tastatur etwas zu kurz geraten bzw. hätte man alles auch etwas flacher gestalten können.
  • Ebenfalls komisch wirkt auf mich die Lackierung. Nur der linke Teil der Tastatur ist mit Lack umzogen, der rechte mit Ziffernblock und Sondertasten (Pfeile usw.) hat keine Lackierung abbekommen. Dieses Designkonzept kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Alles in Allem ist sie natürlich mit 20 Euro unschlagbar günstig und eine Anschaffung wert.


Des is ja eine soooooo tolle Firma!

Sessen mitnander,

hachja, ein Traum in Silber kam unter die Menschen. Sie standen Schlange um ein so tolles Telefon zu bekommen. Denn endlich waren sie nicht mehr allein. Nun hatten sie immer einen Begleiter der auf Schritt und Tritt bei ihnen war. Einen großen Bruder, der immer auf sie aufpasst:

Durch den GPS-Empfänger ermittelt es die aktuelle Position, und diese werde ohne Wissen des Anwenders zurückgemeldet und möglicherweise aufgezeichnet. (IPHONE)

http://www.pro-linux.de/news/2008/12924.html

Aber das nächste Interessante kann man nun lesen. Der große Bruder nimmt euch sogar die Deinstallation von Programmen ab, die einfach schädlich für euch sind.
Ich mein, gut IHR habt es gekauft und es ist also EURES..., aber ich muss sagen, ich könnte auch viel besser schlafen, wenn ich wüsste, dass da jemand mit "root"-Rechten auf meinem Telefon eigene Entscheidungen trifft.

http://www.golem.de/0808/61589.html

Danke! Danke an die Firma mit dem angebissenen Obst! Darauf haben wir Alle gewartet! Ich mein, was soll man sagen, die Firma geht halt mit der Zeit.
Kleiner Tipp von mir: Bissal Zitrone auf die angebissene Stelle träufeln, dann wird's ned so schnell braun. ;)

Achja, kennt ihr Schacke-Line? Richtet's ihr an Gruß von mir aus!

Strahler